Sympathie und Vertrauen

sind neben Kompetenz und wissenschaftlich fundierten Methoden

ein wesentlicher Wirkfaktor in der Psychotherapie.

Machen Sie sich hier ein Bild davon, ob ich als Vertrauensperson für Sie in Frage komme bzw. ob mein Methodenrepertoire zu Ihnen passt. Im nächsten Schritt können wir dies gemeinsam im persönlichen Erstgespräch herausfinden.

Mein Name ist MMag. Alexandra More, ich bin Psychologin und Psychotherapeutin und erlebe diesen Beruf nicht nur als sinnvoll, erfüllend und bereichernd sondern lebe ihn aus Leidenschaft.

Meine Persönlichkeit und meine Arbeitsweise wurden (und werden) von einem umfassenden Aus- und Weiterbildungsverlauf, sowie von unterschiedlichen beruflichen sowie privaten Stationen geprägt und weiterentwickelt.

Meine Arbeitsweise würde ich als äußerst empathisch aber gleichzeitig als sehr strukturiert und wissenschaftlich fundiert beschreiben. Meine Stärken sind, mich voll und ganz auf mein Gegenüber einzulassen, die richtigen Fragen zu stellen um Probleme und Empfindungen zu verstehen und zu ordnen, sowie Zusammenhänge aufzuzeigen, um im nächsten Schritt gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten. Ich bin stets bemüht mich auf unterschiedlichste Persönlichkeiten und Lebensgeschichten wertfrei und offen einzulassen und schätze dabei den Mut und die Offenheit von Hilfesuchenden.

Jeder Mensch ist unter anderem ein Ergebnis seiner Erfahrungen. Meine langjährige Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, sowie mit unterschiedlichsten Familiensystemen lehrte mich auch ein besonderes Augenmerk auf das Aufwachsen und die vorangegangene Entwicklung eines Menschen zu legen.

Ich glaube, dass jeder Mensch der sich in Therapie begibt viele Lösungen für sein/ihr Problem bereits mitbringt. Meine Aufgabe sehe ich darin diese vielleicht nicht sichtbaren Ressourcen an die Oberfläche zu bringen. Ergänzend vermittle ich Ihnen „Handwerkszeug“ im Sinne neuer Strategien oder Sichtweisen, um Ihnen so Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen.

Es würde mich freuen, wenn Sie sich im nächsten Schritt entscheiden mit mir persönlich Kontakt aufzunehmen.

Sympathie und Vertrauen sind neben Kompetenz und wissenschaftlich fundierten Methoden ein wesentlicher Wirkfaktor in der Psychotherapie.

Machen Sie sich hier ein Bild davon, ob ich als Vertrauensperson für Sie in Frage komme bzw. ob mein Methodenrepertoire zu Ihnen passt. Im nächsten Schritt können wir dies gemeinsam im persönlichen Erstgespräch herausfinden.

Mein Name ist MMag. Alexandra More, ich bin Psychologin und Psychotherapeutin und erlebe diesen Beruf nicht nur als sinnvoll, erfüllend und bereichernd sondern lebe ihn aus Leidenschaft.

Meine Persönlichkeit und meine Arbeitsweise wurden (und werden) von einem umfassenden Aus- und Weiterbildungsverlauf, sowie von unterschiedlichen beruflichen sowie privaten Stationen geprägt und weiterentwickelt.

Meine Arbeitsweise würde ich als äußerst empathisch aber gleichzeitig als sehr strukturiert und wissenschaftlich fundiert beschreiben. Meine Stärken sind, mich voll und ganz auf mein Gegenüber einzulassen, die richtigen Fragen zu stellen um Probleme und Empfindungen zu verstehen und zu ordnen, sowie Zusammenhänge aufzuzeigen, um im nächsten Schritt gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten. Ich bin stets bemüht mich auf unterschiedlichste Persönlichkeiten und Lebensgeschichten wertfrei und offen einzulassen und schätze dabei den Mut und die Offenheit von Hilfesuchenden.

Jeder Mensch ist unter anderem ein Ergebnis seiner Erfahrungen. Meine langjährige Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, sowie mit unterschiedlichsten Familiensystemen lehrte mich auch ein besonderes Augenmerk auf das Aufwachsen und die vorangegangene Entwicklung eines Menschen zu legen.

Ich glaube, dass jeder Mensch der sich in Therapie begibt viele Lösungen für sein/ihr Problem bereits mitbringt. Meine Aufgabe sehe ich darin diese vielleicht nicht sichtbaren Ressourcen an die Oberfläche zu bringen. Ergänzend vermittle ich Ihnen „Handwerkszeug“ im Sinne neuer Strategien oder Sichtweisen, um Ihnen so Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen.

Es würde mich freuen, wenn Sie sich im nächsten Schritt entscheiden mit mir persönlich Kontakt aufzunehmen.

Aus- & Weiterbildungen

2003 - 2008

Diplomstudium Anglistik/Amerikanistik Universität Graz
2003 - 2011

Diplomstudium Psychologie (Universität Graz & Universität Klagenfurt)
2010 - 2011

Psychotherapeutisches Propädeutikum (Universität Klagenfurt)
2011 - 2012

Curriculum zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin (BÖP)
2012

Ausbildung zur „Strengthening Families Program“ Trainerin
2012 - 2013

Weiterbildung: „Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen“ (AVM)
2014 - 2017

Ausbildung zur Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) (AVM)
2018

Zertifizierung zur Säuglings- Kinder- Jugendpsychotherapeutin
2020

Zertifizierung zur Kinder- Jugend- Familienpsychologin (BÖP)
2020

Weiterbildung: Schematherapie (AVM)

Aus- & Weiterbildungen

2003 - 2008

Diplomstudium Anglistik/Amerikanistik Universität Graz
2003 - 2011

Diplomstudium Psychologie (Universität Graz & Universität Klagenfurt)
2010 - 2011

Psychotherapeutisches Propädeutikum (Universität Klagenfurt)
2011 - 2012

Curriculum zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin (BÖP)
2012

Ausbildung zur „Strengthening Families Program“ Trainerin
2012 - 2013

Weiterbildung: „Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen“ (AVM)
2014 - 2017

Ausbildung zur Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) (AVM)
2018

Zertifizierung zur Säuglings- Kinder- Jugendpsychotherapeutin
2020

Zertifizierung zur Kinder- Jugend- Familienpsychologin (BÖP)
2020

Weiterbildung: Schematherapie (AVM)

Berufliche Laufbahn

Johannes von Gott-Pflegezentrum in Kainbach/Graz- Abt. Klinische Psychologie

Krankenhaus Waiern/Feldkirchen - Abt. Psychosomatik

Mini-Ambulatorium Wolfsberg (pro mente) – Klinische Psychologie

Tagesstätte Saluto (pro mente) - Klinische Psychologie

Pflegeelterndienst, SOS-Kinderdorf

SFP - Trainerin, SOS-Kinderdorf Österreich und International

Psychotherapeutin im Hermann-Gmeiner Zentrum Villach (Ambulatorium für Neurologie und Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters)

Psychotherapeutin in freier Praxis

Berufliche Laufbahn

Johannes von Gott-Pflegezentrum in Kainbach/Graz- Abt. Klinische Psychologie

Krankenhaus Waiern/Feldkirchen - Abt. Psychosomatik

Mini-Ambulatorium Wolfsberg (pro mente) – Klinische Psychologie

Tagesstätte Saluto (pro mente) - Klinische Psychologie

Pflegeelterndienst, SOS-Kinderdorf

SFP - Trainerin, SOS-Kinderdorf Österreich und International

Psychotherapeutin im Hermann-Gmeiner Zentrum Villach (Ambulatorium für Neurologie und Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters)

Psychotherapeutin in freier Praxis

in Seeboden

Meine Praxis

Have a question?